wir_ueber_uns.gif (1482 Byte)

Übersicht
Jahreshauptversammlung
uthema.gif (83 Byte)  

Jugendarbeit stärkt die Sander Wehr


Am Donnerstag den 05. Februar 2015 fand die Jahreshauptversammlung der Sander Jugendfeuerwehr mit Neuwahl des Jugendausschusses und den sonstigen Funktionen
statt.

     

Der erste Jugendsprecher Marius Strätz eröffnete die Jahreshauptversammlung. Anschließend bat er um Grußworte des Kommandanten Lothar Mühlfelder und des Jugendleiters Frank Winkler.

Im Jahresüberblick, den der erste Jugendsprecher Marius Strätz verfasste, zeigte sich wie umfang- und abwechslungsreich sowie zeitintensiv Jugendarbeit ist. Er untermauerte dies mit außerordentlichen Zahlen und Fakten.
Einige feuerwehrtechnische Aktivitäten im Jahr 2014 waren die Teilnahme am Wissenstest in Knetzgau, die Abnahme der Jugendflamme Teil eins, zwei und drei, sowie der Besuch der integrierten Leitstelle in Schweinfurt. Das Zeltlager, das Fußballturnier, der Ausflug nach Fulda ins Feuerwehrmuseum und einiges mehr dürfen wir zu den Aktivitäten dazu zählen.

Der Ausbildungsschwerpunkt beinhaltete im Jahr 2014 das Thema „Wasserführende Armaturen, Leinen, Stiche und Knoten“ erläuterte der Jugendwart Benjamin Altmannsberger. Des Weiteren wurden 148 Std. feuerwehrtechnische Ausbildung, 180 Std. Allgemeine Jugendarbeit, 144 Std. für Zeltlager und Fahrten geleistet.
Der Zeitaufwand für Jugendwarte und Betreuer belief sich auf 1223 Std. die ehrenamtlich geleistet werden.

Der Hauptpunkt des Abends war die Neuwahl. Folgende Posten wurden neu belegt:
Zuerst wurde der 1. Jugendsprecher gewählt. Das Amt darf Alina Rippstein im Jahr 2015 übernehmen, ebenfalls wurde der 2. Jugendsprecher gewählt. Die meisten Stimmen erhielt Annemarie Engelbrecht. Im Anschluss übernimmt Marvin Krämer das Amt des Schriftführers. Den Posten Kassier übernimmt Sophie Rückert, zum Überprüfen sind Melissa Krämer und Marco Speckner zuständig. Zur Planung der Ausflüge wurde Lea Ebner auserwählt. Für Foto und der Öffentlichkeitsarbeit sind Lara-Sophie Schneier, Leon Rippstein und Alexander Eigl beauftragt. Verantwortlich für Ordnung und Sauberkeit ist Lucas Reitz. In den zukünftigen Versammlungen sind Niklas Hertlein und Felix Hofmann als Beisitzer vertreten. An Festen tragen künftig Lara-Sophie Schneier, Niklas Hertlein, Alexander Eigl, Felix Hofmann und Fabian Fella den Jugendwimpel. Somit sind alle Funktionen neu belegt.

Die neue Jugendsprecherin Alina Rippstein sprach den letzten Punkt der Versammlung an, Verschiedenes, Wünsche und Anträge. Hier nahm Frank Winkler die Möglichkeit und verabschiedete 9 Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr die jetzt in den aktiven Einsatzdienst übergehen er wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute und unfallfreie Einsätze. Mit dem gemeinsamen Gruppenfoto in der Fahrzeughalle schloss die Jugendsprecherin die Sitzung.
 

 

Frank Winkler

Leiter der Jugendfeuerwehr

 


 

 
   

Übersicht